Berufliches Gymnasium verabschiedet seine Abiturient*innen

Unsere Abiturprüfung während der Corona-Pandemie war sicher eine besondere und für alle Beteiligten waren einige Hürden zu überwinden. Umso wichtiger erschien es uns, zum Abschied doch noch einmal zusammenzukommen, nachdem der Abiball leider ausfallen musste.

Also trafen sich die frisch gebackenen Abiturient*innen, Eltern und Lehrkräfte zu einer kleinen Feierstunde auf dem Schulhof der Werner-Heisenberg-Schule. Eigentlich waren es vier Feierstunden, denn die Verabschiedung und Übergabe der Reifezeugnisse fand, wie schon die Prüfungen, in kleinen Gruppen statt. Insofern war es ein logischer und passender Abschluss.  

Die Schulleiterin Sonja Schmithals machte in ihrer Ansprache deutlich, dass die Bewältigung der zurückliegenden Aufgaben ein guter Test für die im Leben immer wieder auftauchenden neuen Herausforderungen und Fragestellungen war. "Sie haben das mit Bravour gemeistert und bewiesen, dass Sie für die Zukunft gut gerüstet sind", lobte sie.   

Wir wünschen unseren Abiturient*innen alles Gute und viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg!

Top