Päckchen für Ivanychi

Unter dem Motto „Päckchen für Ivanychi“ haben Schüler und Lehrer der Werner-Heisenberg Schule weit über 300 Schuhkartons als Weihnachtspäckchen für Kinder und Jugendliche in der Westukraine gefüllt und geschmückt.

Foto der Verteilaktion in der Ukraine im vergangenen Jahr

Gepackt wurden zum Beispiel Spielzeug, Zahnbürste und Zahnpasta, gut erhaltene Winterkleidung und Süßigkeiten – jeweils getrennt nach Alter für Jungen und Mädchen. Empfänger der Päckchen ist der gemeinnützige Verein „Vergiss-Mein-Nicht – Hilfe für Kinder und Jugendliche“ mit Sitz in Erzhausen. Dieser engagiert sich für Kinder und Jugendliche in der Westukraine. Zentrale Anlaufstelle ist das Kinder- und Jugendhaus „Nezabudka“ in Ivanychi.

Top