Zum Praktikum nach Paris, Dublin und Valencia

Ausbildung und Fachhochschulreife gleichzeitig an der Werner-Heisenberg-Schule

In diesem Herbst haben 15 Schülerinnen und Schüler der Werner-Heisenberg-Schule ein mehrwöchiges Praktikum im Ausland absolviert. Sie waren in Paris, Valencia und Alicante in Spanien, Dublin, Cork und Tralee in Irland, in Totnes (England) sowie in Porto und Fatima in Portugal. 

In diesen Städten waren die Assistentinnen und Assistenten im Fremdsprachensekretariat in Hotels, Reisebüros, Sprachschulen aber auch Online-Shops und anderen Büros eingesetzt, die Assistenten für Informationswirtschaft haben Apps programmiert, Netzwerke gepflegt und Computer repariert.

Die Unterkunft war in Gastfamilien oder in Appartements, zum Teil mussten sich unsere Schülerinnen und Schüler selbst verpflegen, die meisten von ihnen mussten sich auch selbst um ihre Wäsche kümmern. 

Nach ihrer Rückkehr berichteten Sie von ihren Erfahrungen und Eindrücken, die natürlich sehr gemischt waren. Einigen hat es so gut gefallen, dass sie am liebsten gleich dort geblieben wären, andere haben die Standards, die sie aus ihren Familien gewohnt waren, doch sehr vermisst. Auf jeden Fall waren sich alle einig, im Praktikum etwas gelernt zu haben.

Top