2021

BG-Projekt: Kleiner Ratgeber zum Glück in Coronazeiten

Was bedeutet eigentlich Glück und wie werde oder bleibe ich trotz der schwierigen Corona-Situation glücklich? Diese Fragen hat sich der Ethik-Kurs der E-Phase des Beruflichen Gymnasiums unter Leitung Ihres Lehrers Herrn Rösgen gestellt und die Ergebnisse in Form eines kompakten Ratgebers publiziert. Dabei wurden verschiedene Ansätze von Glück und damit verbundene Theorien beleuchtet.

Eine Auswahl der Ergebnisse finden Sie hier:

2019

Arduino Projekte in der Höheren Berufsfachule

Passionierten Hobby-Bastlern ist Arduino seit Jahren ein Begriff: Der programmierbare Mikrocontroller auf einer kompakten Platine wird in unzähligen Projekten eingesetzt. Auch Schüler lernen im Unterricht von Herrn Marankoz den kreativen Umgang damit und entwickeln so ihre Kompetenzen. Im Rahmen des Lernfelds 22 bestand die Aufgabenstellung darin, ein Arduino Projekt zu realisieren. Hr. Marankoz hat seinen Schülern bei der zur Durchführung dieses Projektes freie Hand gelassen. Die Ergebnisse haben alle begeistert. Ein besonders gelungenes Elevator-Umsetzungsbeispiel und die dazugehörige Projektdokumentation finden Sie hier.

Europawoche 2019

Vielsprachig, entdeckungsfreudig, offen für Andere: So präsentieren sich Schülerinnen und Schüler der Werner-Heisenberg-Schule (WHS) Rüsselsheim im Video. Sie berichten von ihren persönlichen Erfahrungen bei Auslandspraktika, mit Freunden, beim Sammeln von Infos über Europa für die Litfaßsäule in der WHS, die Botschafterschule für das Europäische Parlament werden will. „Ich behandele alle Menschen gleich, egal woher sie kommen“, sagt ein Mädchen.„Wir sind doch alle Menschen“, betont eine andere junge Frau.

Auf YouTube gibt es zahlreiche weitere Clips zum Thema Europa, in denen unterschiedlichste Menschen aus dem Kreis Groß-Gerau erzählen, wie einfach das ist: aufeinander zugehen, Projekte starten, Vorurteile abbauen, an der Europawahl teilnehmen. Einfach hier klicken.

Schillers Glocke in der Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“

Schülerinnen der WHS treffen Senioren und tragen ihnen Gedichte vor.
Am 01.04.2019 nahmen 15 Schülerinnen der Werner-Heisenberg-Schule im Unterrichtsfach „Berufsbezogener Unterricht“ an einem Workshop von Poetry-Slammer Lars Ruppel teil. Sie lernten, wie man Gedichte seniorengrecht, lebendig, interessant und frei von Berührungsängsten vortragen kann und setzten die direkt in der Praxis in der Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“ um.
Schon während der Übungsphase gesellten sich Bewohner der Seniorenresidenz zu unseren Schülerinnen, das bunte Gemisch aus Jung und Alt hatte viel Spaß zusammen. Am Ende gab Ruppel noch eine Solo-Einlage als Entertainer, tanzte und sang.

Radio-Projekt der InteA-Klassen

Im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus haben die Klassen Int03 und Int04 in Zusammenarbeit mit dem Jugendbildungswerk und Radio Rüsselsheim eine eigene Radiosendung geplant und live in Radio Rüsselsheim präsentiert.
In der Woche vom 11. bis zum 14. März wurden eigene Beiträge erstellt und überarbeitet sowie auf eigene Faust Interviews auf der Straße geführt. Die Musik haben die Schülerinnen und Schüler selbst ausgesucht und so gewählt, dass aus allen Herkunftsländern ein Lied gespielt wurde. Sogar eigene Gesangseinlagen wurden gegeben. Auf das Ergebnis waren alle zurecht sehr stolz.

(Um die Radiosendung zu hören, klicken Sie bitte auf das Bild)

3D-Druck in der Fachschule

Seit 2015 wird an der Werner-Heisenberg-Schule regelmäßig der schuleigene 3D-Drucker in den Unterricht mit einbezogen. So auch in der gewerblichen Berufsschule Metall. Die Fachstufen 1 haben in ihrem CAD-Unterricht verschiedene 3D-Modelle konstruiert und diese danach mit Hilfe des 3D-Druckers modelliert. Die ausgedruckten Werkstücke sollen in Zukunft als Anschauungsobjekte für den technischen Zeichenunterricht der Grundstufe Metall dienen.

2017

Meilensteine der Raumfahrt

Im Rahmen des Projekts "Meilensteine der Raumfahrt" wurde in der 12AIW (Assistenten für Informationsverarbeitung und Wirtschaft) eine chronologische Darstellung der Meilensteine der Raumfahrt mittels PHP-Programmierung erstellt und dokumentiert.

Wenn Sie links auf die Abbildung klicken, können Sie sich das Ergebnis ansehen.
Klicken Sie hier, um die Dokumentation zu sehen.

Zeitungen bauen Brücken

Zum Abschluss des Projekts „Zeitungen bauen Brücken“ der Stiftung Lesen, veranstaltete die Klasse 11BS der Werner-Heisenberg-Schule mit Hilfe ihrer Klassenlehrerin Frau Schlein beim Seniorencafé am 6.11.17 im „Haus am Ostpark“ ein unterhaltsames Programm.

Die Schülerinnen und Schüler hatten ein multikulturelles und generationenübergreifendes Programm mit Gedichten, einem Tanz und Liedern im Gepäck!

Nach einem Jahr regelmäßiger Vorlese-Besuche bei den Bewohnern des Seniorenheims, bildet der vergnügliche Nachmittag den Abschluss für die 11. Klasse der Berufsfachschule mit Schwerpunkt Sozialpflege & Sozialpädagogik.

Das Projekt läuft an der WHS mit Unterstützung unserer Schulsozialarbeiterin Frau Maurischat sowie der Stiftung Lesen seit vier Jahren und nun wurde das Staffelholz für das nächste Jahr an die jetzige 10BS übergeben.

Die Bewohner freuen sich schon auf die neuen Schüler und Schülerinnen, die in den nächsten Wochen auf die Fortführung des Projekts mit einem schulinternen Workshop vorbereitet werden und dann das Vorlesen im Haus am Ostpark übernehmen.

Top